Tutorial Onlinesupport

Wie erfolgt die Beantwortung meiner Anfrage?

Aus Datenschutzgründen ist es nicht gestattet Ihnen per unverschlüsselter E-Mail persönliche Daten zu übermitteln. Damit wir Ihnen eine Antwort zu Ihrer Anfrage per E-Mail zukommen lassen können, gibt es folgende zwei Möglichkeiten:

  • Möglichkeit 1: Sie können uns eine unterzeichnete Einwilligungserklärung an smartphone4docs@zirm.net zusenden, falls Sie wünschen, daß Ihnen die Antwort als unverschlüsselte E-Mail zugesandt wird. Diese Einwilligungserklärung finden sie unter folgendem Link: Einwilligungserklärung_Email
  • Möglichkeit 2: Sie erhalten von uns eine pdf-Datei, die mit einem Kennwort geschützt ist. Dieses Kennwort übermitteln wir Ihnen per SMS auf Ihr Mobiltelefon bzw. Smartphone. Somit ist diese pdf-Datei nur von Ihnen lesbar und vor dem Zugriff unberechtigter Dritter geschützt.

Wie gehe ich bei der Aufnahme vor?

  • >> Den Blitz so einstellen, dass dieser bei jeder Aufnahme blitzt.
  • >> Das Smartphone in einer Distanz von ca. 15 cm (entspricht in etwa einer Fingerspanne) vor das Auge halten.
  • >> Um das Smartphone ruhiger zu halten, ist es in dieser Position auch hilfreich, sich mit dem kleinen Finger am Gesicht (z.B. an der Stirn) des Patienten abzustützen.
  • >> Am besten ist es, gleich mehrere Bilder von einem Motiv aufzunehmen. Es ist einfacher und für den Patienten angenehmer, die nicht brauchbaren Aufnahmen zu verwerfen, als wieder von vorne zu beginnen.
  • >> Sollte das Smartphone Schwierigkeiten haben das Bild scharfzustellen, dann hilft es den Abstand etwas zu variieren.
  • >> Wichtig ist auch eine „Qualitätskontrolle“ der Bilder: Das Bild vergrößern und kontrollieren, ob auch die Details (z.B. Blutgefäße, Wimpern) noch scharf zu sehen sind. Ansonsten bitte weiter fotografieren.

Muster-Fotobefunde

Bindehautblutung aufgrund einer schweren Augapfelprellung

Kaum beurteilbarer Befund (kein Blitzlicht, keine Details)
Erst durch Befolgen der vorgeschriebenen Aufnahmetechnik wird das Ausmaß der Verletzung gut beurteilbar

Fremdkörper

Schleifsplitterverletzung durch einen metallischen Fremdkörper, gut erkennbar als schwarzer Punkt am Hornhautrand

In das Auge implantierte Linse (Artisan)

Zustand nach Auffahrunfall mit Airbag-Verletzung im Gesicht Beurteilung einer an der Regenbogenhaut fixierten ovalen Linse zur Behebung einer Kurzsichtigkeit Die Artisan-Linse ist in der Position zwischen 2 Uhr und 8 Uhr an der Iris gut fixiert erkennbar und überdeckt mit ihrer Optik die Pupille.

Was soll ich fotografieren?

  • >> Am besten mit einer Übersichtsaufnahme des ganzen Gesichtes beginnen.
  • >> Danach eine Aufnahme des Bereiches um die Augen und zwar so, dass beide Auge und die betroffene(n) Stelle(n) zu sehen sind.
  • >> Bei den nächsten Aufnahmen soll der Patient jeweils mit dem betroffenen Auge nach oben, unten, links und rechts blicken und dabei die Augen möglichst weit öffnen.
  • >> Wichtig ist auch eine Aufnahme bei der der Patient die Unterlider etwas herabzieht, damit so ein Blick auf die Schleimhaut möglich ist. Vielleicht kann dabei eine weitere Person behilflich sein.
  • >> Ideal wären auch Detailaufnahmen des betroffenen Auges.
  • >> Das Auge soll so fotografiert werden, dass es bildfüllend am Smartphone abgebildet wird.
  • >> Sollen andere Bereiche begutachtet werden, dann diese bitte in ähnlicher Weise fotografieren.

Wie kann ich Fotos und Bilder zur Beratung verschicken?

Sie werden feststellen, dass Ihre Einträge auf dem Beratungs-Formular durch die Vergabe einer Protokollnummer gekennzeichnet werden. Wenn Sie uns, unter Berücksichtigung einer bestimmten Aufnahmetechnik mit ihrem Smartphone hergestellte, Bilder ihres Auges an die E-Mail-Adresse smartphone4docs@zirm.net  zusenden wollen, geben Sie bitte im Betreff „Onlineberatung Nr. xxx“ an. Durch Angabe dieser Protokollnummer können wir Ihre Bilder zuordnen, falls Ihre E-Mail aber unberechtigten Dritten zugänglich wird, ist dadurch eine Anonymisierung gewährleistet.

Wie wird die Beratung abgerechnet?

Für die Online-Beratung werden Bearbeitungsgebühren in Höhe von 60 Euro in Rechnung gestellt. Die Zahlung erfolgt via Paypal auf der letzten Seite des Onlineformulars.